Artikel zum Thema Yoga

Yoga Zero –

werde still und … beobachte!


Yoga ist ein zeitloser Weg der spirituellen Erkenntnis, der inneren Transformation und Integration.

 

Durch systematisches Üben der Asanas und mit Pranayama erhöhen wir das Energieniveau im Körper und der allgemeine Gesundheitszustand wird verbessert.

 

 

Die feinstofflicheren Ebenen unseres Seins erreichen wir mit allen Yogaübungen.

 

Über Pranayama, Tiefenentspannung und Meditation erschließen wir die feinstofflichen Ebenen des Lebens. Über den Weg der Erkenntnis erfahren wir mehr über Funktionsweise und Dynamik unseres Geistes und des Verstandes.

 

Wir leben unseren Alltag meist mit dem Gefühl des persönlichen Getrenntseins – Yoga weist uns dann den Weg zurück in die Balance, Integration und Einheit.

 

 

Yoga, ein Weg der ganz persönlichen Selbstentfaltung und Individuation

 

Yoga entwickelt...

 

Mut  & Kraft          um neue Brücken zu schlagen und zur Selbsterkenntnis
Zielorientierung      für geistige Klarheit
Offenheit              für alle Dimensionen des Seins
Hingabe                an die spirituelle Kraft in unserem Inneren
Dankbarkeit           für den Moment und Alles was ist
Liebe                    Selbstlose Liebe 

yoga zero deep

Die Chakras – Yogatechniken zur Aktivierung

 

Dieses Seminar können Sie für ihr Yogastudio buchen. Es ist äußerst spannend und praxisorientiert:

 

Mit grundlegenden Informationen zur Welt der Chakras und unserem Energiekörper – anhand klassischer indischer Lehrtexte -  bekommst Du weit mehr als nur einen Einblick in dieses reiche Feld des Yoga.

 

mehr zum thema

 

Atemweise

 

Zu jedem Bewusstseinszustand gehört eine Atemweise. Die Lenkung des Atems erlaubt uns die mentale Ebene und unser Bewusstsein zu beeinflussen.

 

Yoga ist eine gute Möglichkeit sich mit sich selbst zu verabreden, die Muskeln zu wecken und unsere Haltung gegenüber den Dingen zu verändern.

Es ist die Chance im gegenwärtigen Augenblick zu verweilen, aufzuatmen, Raum zu schaffen und dabei aus dem Alltäglichen, der Arbeit, dem Verkehr, der eilenden Menschenmenge zu entkommen...

 

Beim Üben des bewussten Atmens achtet der erfahrene Yogi aufmerksam auf die Ausrichtung des Körpers und die Bewegungen des Atems. Losgelöst von jedem Leistungsgedanken, und ohne irgendein körperliches Ziel erreichen zu wollen, findet er zu tiefem Wohlbefinden.

 

Es entsteht eine innere Ruhe, die alle Anspannung auflöst und den Stress der täglichen Anforderungen verblassen lässt.

Phänomen Yoga – die innere Friedensbewegung

 

Yoga ist eine Wissenschaft der Selbstermächtigung (Empowerment).

Sie ist ein facettenreicher Übungsweg, der weit über die rein körperliche und geistige Ebene hinaus führt. Yoga ist bereits vielfach und weltweit erprobt – und dabei ein sehr erfolgreicher Weg der ganzheitlichen Selbstheilung.


Heilung, Frieden und Stille sind eng miteinander verknüpft. Das spüren wir instinktiv. Denn Frieden ist tief in uns selbst verankert und beginnt bei uns selbst. Wir müssen Frieden nicht im Außen durchsetzen und schaffen, sondern in unserem Inneren entdecken und zum Leben erwecken. Nur hier kann der Weg zum wahren Frieden beginnen!

 

Erkenne Dich selbst! Sei ehrlich und authentisch…

 

mehr lesen

Wie  Yoga Zero wirkt

 

Yoga Zero basiert auf nichts erzwingenden, sanften Methoden der Selbstausrichtung und Entspannung.   

 

So wird zum Beispiel über die Körperstellung die Information der Ruhe und des Gleichgewichts an alle Organe und Körperzellen übermittelt...

 

mehr lesen

yoga zero - der Winter und Pratyahara

 

Die 5 Sinne verbinden uns mit der Umwelt und dienen der Kommunikation.
Die meiste Zeit sind diese „Antennen“ unserer Sinne nach Außen gerichtet, um die Informationen aus unserer Umgebung zu sammeln und zu verarbeiten.


Pratyahara, die 5. Stufe des Yoga (nach Patanjali) kehrt diesen Prozess um. Unsere Sinne werden nach innen gerichtet und das Ziel der Aufmerksamkeit ist nun der Teil unseres Selbst, der diese Erfahrung macht: das Bewusstsein. Dabei handelt es sich um einen Vorgang der Selbsterfahrung und der Reflektion – denn wir orientieren uns zuerst nach außen um Erfahrungen zu machen. Dann wenden wir uns nach innen, um zu entdecken, wer oder was all diese Erfahrungen macht.

 

mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Yoga Zero